Awiti feiert weiteren Erfolg - Wolfsburg startet die WeCard (Wolfsburg erleben Card)

Das Modell Stadtgutschein, das die lokale Wirtschaft unterstützt, liegt aktuell voll im Trend. Mit Awiti konnte die Stadt Wolfsburg unlängst einen neuen Partner gewinnen, der auf ein einmaliges Gutscheinsystem setzt.

 

Pünktlich zum 1. Advent startete die heißersehnte WeCard. Und das unter dem Motto 'Zusammen sind wir Wolfsburg', das gerade im Licht der Erfahrungen mit der Corona-Pandemie kaum treffender sein könnte.

"Stärkung eines nachhaltigen Lokalbewusstseins"

Die WeCard entstand in Zusammenarbeit mit der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG), die fortan den digitalen Online-Marktplatz erweitern soll. Gleichzeitig strebt man gemeinsam mit allen beteiligten Akteuren an, wie dem DEHOGA Kreisverband Wolfsburg und dem City Marketing und Tourismus Wolfsburg e.V., an, die lokale Wirtschaft in Wolfsburg nachhaltig zu unterstützen.

"Die 'WeCard' ist mehr als nur ein Stadtgutschein für Wolfsburg. Die WeCard bietet eine attraktive und nachhaltige Möglichkeit zur direkten Unterstützung Wolfsburger Angebote und Stärkung eines nachhaltigen Lokalbewusstseins. Mit dem neuen Stadtgutscheinsystem bietet die WMG einen weiteren nutzerfreundlichen digitalen Service, von dem sowohl die Endkunden als auch die Wirtschaftspartner aus Handel, Gastronomie, Dienstleistungen, Kultur und Freizeit und somit die gesamte Stadt gleichermaßen profitieren werden," so Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG und Dennis Weilmann, Wirtschafts- und Digitaldezernent der Stadt Wolfsburg. Die Zahl der Unterstützer wächst. Zahlreiche weitere Unternehmen sind auf das Best-Practise-Projekt aufmerksam geworden und haben bereits ihr Interesse an der Teilnahme am WeCard-Gutscheinsystem bekundet.

Weit mehr als eine Gutscheinkarte - alles digital im Blick

Der Stadtgutschein, ist keine Geschenkkarte zum einmaligen Gebrauch. Es handelt sich um eine Mehrzweckkarte, die mit einem digitalen Konto verbunden ist. Dazu verfügt jeder Karteninhaber über einen eigenen Login. Da das Stadtgutschein-System als vollständig digitale Lösung konzipiert ist, fungiert die eigens entwickelte App als zentrale Verwaltung, mit der Anwender immer alles im Blick haben. Erhältlich ist die Gutscheinkarte u.a. auch in Kreditkartenform mit unterschiedlichen Ladebeträgen bis zu 150 Euro. Parallel besteht die Möglichkeit, den Stadtgutschein auch als digitale "print@home"-Variante mit QR-Code anzubieten.

Damit benötigen Anwender zum Bezahlen, Aufladen und Verwalten des Bonusguthabens lediglich ihr Smartphone. Das Bezahlen ist dabei sowohl bei stationären Akzeptanzstellen als auch bei registrierten Online-Händlern möglich. Die Gutscheinkarte ist dabei nicht unbedingt eine Karte im eigentlichen Sinn, wie sie ein Geschäft selbst herausgegeben wird. Vielmehr tragen Nutzer durch den Stadtgutschein auf dem Smartphone einen Universalgutschein mit sich herum, der in jedem teilnehmenden Geschäft nutzbar ist.

Regionen und Städte, die über einen eigenen Stadtgutschein nachdenken, können den Vertrieb nach eigenen Vorstellungen beispielsweise auf den örtlichen Einzelhandel ausweiten und sich auch mit Awiti im eigenen Design wiederfinden, welches die Region widerspiegelt. Ebenfalls interessant: Arbeitgeber können ihrer Belegschaft mit einer Gutscheinkarte nach dem Stadtgutschein-Modell von Awiti monatlich ein steuerfreies Goodie zukommen lassen. Ein solcher steuerfreier Sachbezug ist nach aktueller Gesetzgebung bis zu einem Ladebetrag von 44 Euro (pro Mitarbeiter*in / Monat) möglich. Dank der einfachen Verwaltungsmöglichkeit über die hauseigene Software ist diese Form der Mitarbeitermotivation mit keinem Zusatzaufwand verbunden.

Das hat sowohl für die Akzeptanzstellen als auch für die Konsumenten große Vorteile. Während Akzeptanzstellen nicht dazu gezwungen sind, eigene Gutscheine herauszugeben und zu verwalten, müssen sich Anwender etwa beim Verschenken nicht für einen bestimmten Gutschein entscheiden. Besonders praktisch: Durch die Map-Funktion sehen Anwender via Smartphone jederzeit, wo sich welche Annahmestelle in ihrer Nähe befindet.

Warum auch Ihr Standort von einem Gutscheinsystem profitiert

Ein lokales Geldgutschein-System holt Kaufkraft ihren Standort zurück. Es ist ganz einfach: Ein ortsansässiges Unternehmen nutzt einen Stadtgutschein wie die Wolfsburger WeCard als monatliches Goodie für seine Beschäftigten. Diese wiederum kaufen mit dem vorhandenen Guthaben in lokalen Geschäften ein.

Durch steigende Umsätze haben auch diese Arbeitgeber die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern einen Stadtgutschein als Motivation auszustellen. Aber auch als Geschenk ist der Stadtgutschein bestens geeignet. So ergibt sich bereits ein Kreislauf, der viel Kaufkraft am Standort hält, für Gewerbesteuereinnahmen sorgt und Arbeitsplätze sichert.

Verstärkt wird der Effekt beim Best Practice-Konzept von awiti durch das Punkte sammeln bei jedem Einkauf. Frei nach dem Payback-Prinzip setzt awiti auf Ich-Motivation der Nutzer. Hier profitieren sowohl die lokalen Unternehmen und Dienstleister durch eine höhere Kundenbindung und damit höhere Umsätze als auch die Kunden durch die Cashback-Belohnung. Eine Win-Win-Situation also für jeden Wirtschaftsstandort.

Ehrenamtsförderung leicht gemacht

Wir beschränken uns mit unserem Cashback-Konzept nicht nur auf die örtliche Wirtschaft. Wir sind der Überzeugung, dass auch das Ehrenamt ein unverzichtbarer Teil einer starken Region ist. Sei es nun der örtliche Kulturverein, der Fußballclub, das Rote Kreuz oder der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr.

All diese Organisationen werden von ehrenamtlichen Mitgliedern getragen und sind sinnstiftend für die DNA Ihrer Stadt bzw. Gemeinde. Mit dem Stadtgutschein-System können Anwender die gesammelten Punkte daher nicht nur für sich selbst ausgeben, sondern auch an eine Organisation ihrer Wahl spenden. Einfachheit senkt das Gutscheinsystem die Hürde für die Spendenbereitschaft und kann damit auch in Ihrer Gemeinde zu einer zusätzlichen Stütze für das Ehrenamt werden.

Fazit: Ein lokales Geldgutschein-System von Awiti, das auch Ihre Region unterstützt

Gerade die Corona-Krise hat uns gezeigt, wie wichtig die lokale Wirtschaft und der soziale Zusammenhalt ist. Ein lokales Geldgutschein-System, wie es jüngst Wolfsburg mit der WeCard etabliert hat, ist ein wirksames Mittel für genau diesen Zusammenhalt zwischen Unternehmen, Verbrauchern und ehrenamtlichen Organisationen. Lassen Sie sich von unseren Experten zu den Möglichkeiten und der Best Practice-Umsetzung für Ihren Standort beraten. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht! Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Region kennenzulernen.

Youtube Video: Die WeCard - Das Gutschein- und Paymentsystem zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft für Wolfsburg

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.